Ankunft - erste Erkundigungen

Wir kommen bei Fam. Schröders Bauernhof und der dortigen Ferienwohnung in Kerpen-Loogh an. Fast alle Familienmitglieder sind zur Begrüßung da. Auf dem Bauernhof sind 50 Milchkühe, viele Kätzchen, eine Ziege und zwei Hasen, wobei einer aussieht wie unser Zwergkaninchen Flöckchen, hat aber viel längere Ohren. Es gibt auch noch Hühner, die es aber im Zeitraum unseres Urlaubs aufgrund der anfänglichen Hitze vorzogen, keine Eier zu legen und glücklicherweise keinen Hund.

Wir lernen die Ziege „Lotte“ kennen. Ich habe etwas Angst vor ihr, streichele nur kurz ihren Kopf, aber Mathis lässt sich im Laufe des Urlaubs öfter von ihr ärgern.

Mit Mathis erkunde ich die nächste Umgebung. Wir haben am Waldrand einen schönen Überblick auf das idyllisch gelegene Loogh. Das ist jedenfalls die Website von Kerpen: www.kerpen-eifel.de


In der Nacht von heute auf morgen kommt ein Kälbchen zur Welt. Die Mutterkuh war so beherrscht und leise dabei, dass die Bauersleute gar nichts davon bemerkten. Am Morgen war es dann einfach da!